Panasonic PT-D6000 – sündhaft teure High-End-Beamer

Panasonic-PT-D6000

Panasonic bringt mit der PT-D6000-Serie sündhaft teure High-End-Beamer, die zwar sehr leistungsstark aber auch verdammt teuer sind.

Die Serie umfasst vier verschiedene Modelle, darunter PT-DZ6710E, PT-DZ6700E, PT-DW6300E und PT-D6000E. Der erstgenannte DLP-Beamer soll angeblich stolze 15000 Euro kosten, was dem Preis eines Autos entspricht.

Verantwortlich für die hohen Preise ist angeblich die gute Technik. So arbeiten die Beamer mit nur einer einem DLP-Chip, sollen aber die selbe Leistung wie Modelle mit drei DLP-Chips bringen. Sie bieten eine Lichtstärke von 6000 bis 6500 ANSI Lumen, was ausreichen soll um die Geräte in großen Räumen zu benutzen.

Ein selbstreinigender Filter sorgt für einen reibungslosen Betriebsablauf und das Zwei-Lampen-System gewährleistet einen dauerhaften Betrieb. Das Kontrastverhältnis soll bei den Projektoren bei 2000:1 liegen. Je nach Modell ist eine maximale Auflösung von 1024 x 768 Pixel bis 1920 x 1200 Pixel möglich.

Mögen die Projektoren der Panasonic PT-D6000-Serie technisch noch so gut sein, der Preis hat es definitiv in sich und schreckt normale Kunden ab. Wer das Geld etwas lockerer sitzen hat kann sich von den Vorzügen dieser High-End-Beamer überzeugen.


Kommentar schreiben

You must be logged in to post a comment.


Werde ein Facebook-Fan
Beliebteste News